Sonderberatung

Die Grundsteuerreform:

Durch die Verfassungswidrigkeit und der damit verbundenen Reform der Grundsteuer sind Grundstückseigentümer*innen bis zum 31. Oktober 2022 verpflichtet für jedes Ihrer Grundstücke eine Steuererklärung zur Feststellung der Grundsteuerwerte abzugeben.

Hierbei sind zum einen die entsprechenden landesrechtlichen Vorgaben als auch die Datenmengen des jeweiligen Grundstücks zu beachten. Bei Nichtabgabe drohen Strafen.

Aufgrund der Komplexität der Daten und der Bewertungsvorschriften haben wir sowohl für Unternehmen und Privatpersonen als auch für die öffentliche Hand ein einheitliches Paket entwickelt, mit dem Sie wertvolle Zeit sparen.

Nutzen Sie unsere Tools, unsere Expertise und unseren Rat frühzeitig!

Grundsteuerpaket (pro Grundstück):

  • gemeinsame Projektabstimmung
  • Nutzung unserer Tools
  • Erstellung der Erklärung
  • elektronische Übermittlung
  • zentraler Ansprechpartner bei Fragen

Sonderberatung:

Herausfordernde Anliegen benötigen individuelle und strukturierte Beratung. Mit unserem know how entwickeln wir für Sie maßgeschneiderte Lösungen in folgenden Bereichen:

  • allgemeine Unternehmensnachfolgeplanung
  • Begleitung bei der Gründung von gemeinnützigen Stiftungen und/oder Familienstiftungen
  • Unternehmensbewertungen für erbschaftsteuerliche oder schenkungsteuerliche Zwecke
  • steuerliche Beratung bei Unternehmenstransaktionen und Immobilientransaktionen und damit verbundene due diligence Prüfungen
  • Besteuerung von Kryptowährungen im Privatvermögen und Betriebsvermögen

Im Rahmen unserer Projektberatung für die öffentliche Hand begleiten wir bei der Einführung des kaufmännischen Rechnungswesens (Doppik). Wir beraten unsere Mandanten rund um die Themen Projektmanagement, Vermögenserfassung und -bewertung, Aufstellung von Eröffnungsbilanz und Jahresabschluss sowie des Gesamtabschlusses.

  • Projektsteuerung Doppikeinführung
  • Vermögenserfassung und -bewertung
  • Erstellung von Eröffnungsbilanz, Anhang und Rechenschaftsbericht
  • Erstellung von kommunalen Jahresabschlüssen, Anhang und Rechenschaftsbericht
  • Forderungsbewertung
  • Dienstanweisung Anlagenbuchhaltung (Erstellung, Einführung, Anpassung)
  • Sachstandanalyse Jahresabschluss
  • Erstellung und Begleitung Gesamtabschluss
  • Spezialworkshops
  • Datenanalyse
  • Schulung, Begleitung und Coaching der Rechnungsprüfungsämter
  • Gebührenkalkulationen
Menü